Fehlendes in Gaucks Europa-Rede

„Das Europa der abgehängten Regionen“, „Sozialer Absturz in Europa“: Man kann es kaum besser formulieren!
politropolis - Das Europa der abgehängten RegionenDaher möchte ich hier den Artikel von Politropolis übernehmen:

Die Politik in den Ländern der Europäischen Union führt wie in vielen Artikeln und an zahlreichen Beispielen aufgezeigt, zum sozialen Kahlschlag. Die empörten Portugiesen, Spanier, Italiener, Bulgaren und Griechen machen auf den Demonstrationen lautstark darauf aufmerksam, was die Ergebnisse sind: Enteignung der Lebensleistungen ganzer Generationen, …

weiterlesen

Advertisements

6 Kommentare zu “Fehlendes in Gaucks Europa-Rede

  1. Danke für die Aufnahme des Themas. Ich freue mich, dass hier so viele dem Inhalt des Artikels zustimmen. Es würde mich freuen, wenn Ihr Eure Meinung zum Artikel und zur aktuellen Europa-Rede Gaucks und der Europa-Politik der Parteien inkl. Opposition deutlich formulieren könnt. Ich weiss, dass ein Redakteur der ÖR-Sender mitliest. Vielleicht können wir so etwas Gehör finden. Viele Grüße Udo

    • … du meinst also, er tritt für einen rein theoretischen Freiheitsbegriff ein, der weitgehend ohne Gerechtigkeit in der Realität auskommt? Vorausgesetzt, dass wäre so, dann wäre Freiheit inhaltsleer, so inhaltsleer wie beispielsweise das „soziale“ im Begriff „soziale Marktwirtschaft“ in einer „marktkonformen Demokratie“?

  2. Gibt es überhaupt noch die**FREIHEIT**hier in Deutschland seine FREIe MEINUNG(s)ÄUßERUNG kuntzutun…..ist wohl in der heutigen TAGen nicht mehr in….die MENSCHen werden auf den STRAßen von jungen LEUTen angepöbbelt..wie zb.alta was willst du….diese Palette könnte ich weiter fortsetzen….ein andermal mehr…wünsche dir noch einen schönen SonnTAG..LG ANDREA:))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s